Empfehlungswidget SiegelEmpfehlungswidget Siegel ohne Beschriftung
Empfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget Stern leer
SUPER

NeptuTherm®

Anwendung

Kinderleichter, vielseitiger Einbau: NeptuTherm® kann durch einfaches Schütten ein- oder aufgebracht werden. In Wänden und Dächern kann das Material ohne Weiteres durch Schütten und Stopfen eingebaut werden. Natürlich besteht auch mit die Möglichkeit, es durch spezialisierte Firmen einzublasen – hierzu kann aber in vielen Fällen aus ökologischer Sicht verzichtet werden. Fragen Sie uns nach einem Verarbeitungsbetrieb in Ihrer Nähe.

Für folgende Anwendungen bei Sanierungen, Um- oder Neubauten ist NeptuTherm® hervorragend geeignet:

Dach, Oberste Geschossdecke, Fassade, Innendämmung

 

Eigenschaften

Von Natur aus hervorragend: NeptuTherm® wird aus den abgestorbenen Fasern, vom Mittelmeer angespülter Neptunbälle gewonnen und ist ein naturbelassener Dämmstoff, der ohne jegliche Zusätze auskommt. NeptuTherm® ist zum Schütten, Stopfen sowie Einblasen bauaufsichtlich zugelassen. NeptuTherm® muss also nicht chemisch aufgewertet werden, alle Eigenschaften hat unser Material von Natur aus gegeben.

 

NeptuTherm® überzeugt durch:

  • eine sehr gute Dämmwirkung im Winter und dank einer spezifischen Wärmespeicherkapazität von bis zu 2.599 J/kg· K den besten sommerlichen Wärmeschutz. Diese Leistung liegt etwa zwischen 20 % und 300 % über den Werten aller anderen Dämmstoffe.
  • dem geringsten Primärenergieverbrauch von 37 kWh/m³ (gestopft oder geschüttet) bis 50 kWh/m³ (eingeblasen). Der Verbrauch ist somit bis zu 30-mal niedriger von anderen Mitbewerbern.
  • hervorragenden Schallschutz.
  • ein ausgezeichnetes Wohnklima.
  • eine hohe Schimmelresistenz nach Klasse 1.
  • ein Brandverhalten nach Baustoffklasse DIN 4102-B2.
  • die Fähigkeit der Fasern, mehr als das Dreifache ihres Eigengewichts an Wasserdampf aufzunehmen, ihn zu puffern und abzugeben, ohne dass sich die Wärmedämmfähigkeit danach verschlechtert.
  • eine gemessene Wärmeleitfähigkeit λD von 0,039 W/(m· K), der Bemessungswert λ nach DIN 4108 liegt bei 0,046 W/(m· K), jeweils bei einer Einbaudichte von 65 - 75 kg/m³.
  • nur ca. 0,5 - 2 % Salze und ist daher kaum hygroskopisch und nicht korrosiv.
  • Verrottungssicherheit, da keine Eiweiße enthalten sind.
  • einen grünen Fußabdruck. NeptuTherm® ist ein natürliches Abfallprodukt, es wird nicht angepflanzt oder gedüngt.
  • sein End-of-life-Verhalten. Wenn es denn wirklich nicht mehr gebraucht werden sollte, kommt es einfach zur Lockerung in die Gartenerde.
  • exzellente Eigenschaften, die von Natur aus gegeben sind. Andere Dämmstoffe werden gegen die Brennbarkeit und zur Schimmelvermeidung aufwändig und oft mit gesundheitsbedenklichen Stoffen behandelt.
  • Kein Ungeziefer oder Nagetiere, wegen natürlichem Salzgehalt.

 

Was ist NeptuTherm®, woher kommt und wie entsteht es?

Im Herbst, Winter und Frühjahr findet man an manchen Stränden rund ums Mittelmeer diese seltsamen, filzigen Bälle, die zusammen mit Unmengen von Seegrasblättern die Strände verschmutzen und die Sonnenanbeter stören. Die welken Blätter sind (wegen der darin enthaltenen Kleinlebewesen) für die maritime Ökologie von großer Bedeutung. Dennoch werden sie oft mit schwerem Gerät abgeräumt und füllen die lokalen Deponien.

Die durch Wellenbewegung im Flachwasserbereich entstandenen angespülten „Neptunbälle“ können dagegen bedenkenlos gesammelt werden. Bei den Fasern der „Neptunbälle“ handelt es sich um durch Meeresbewegung zerkleinerte Blattscheiden und Rhizome der Posidonia-Pflanze, welche nur im Mittelmeer und an der Australischen Südküste wächst. Die „Mutterpflanze“ ist eine durch Umweltverschmutzung und Schifffahrt besonders gefährdete Art, deren Schutz extrem wichtig ist. Sie ist Kinderstube und Lebensraum vieler Meeresbewohner, bewahrt mit ihrem Wurzelpolster die Strände vor Erosion und produziert fünfmal so viel Sauerstoff wie die gleiche Fläche Regenwald. Die wichtige Funktion der Posidonia oceanica haben die Länder und Kommunen in den letzten Jahren zunehmend erkannt und entsprechende Maßnahmen zum Schutz der Seegraswiesen ergriffen.

Durch einen rein mechanischen Prozess entsteht bei uns aus den Bällen NeptuTherm® – eine fantastische, innovative und besonders ökologische Wärmedämmwolle. Diese erreicht von Natur aus Brandstoffklasse B2 und Schimmelklasse 1 – und das ohne jegliche Zusätze! Wir erhalten also aus „Abfall“ ein naturreines, nachhaltiges und hochwertiges Produkt!

Hier finden Sie Videos zu NeptuTherm®:

https://www.youtube.com/watch?v=ANaGYxs1GJc&t=75s

https://www.youtube.com/watch?v=40S9jALQmdM

 

Auszeichnungen

  • Hauptpreis der IKEA-Stiftung 2007, „Wohnen in der Zukunft“.
  • „Inventa-Innovationspreis“ im Bereich „Green Buildings“
  • „Werbund-Label 2012“, Deutscher Werkbund Baden-Württemberg
  • „Material des Monats Februar 2013“, Materialdatenbank „Material ConneXions Cologne“
  • Umweltpreis, Sparkasse Pforzheim-Calw
  • Sonderpreis „Innovation“, Metropolregion Rhein-Neckar
  • Nominierung für den „Bundespreis Ecodesign“, Umwelt Bundesamt
  • 2. Platz „GreenTech Award“ in der Kategorie „Bauen & Wohnen“
  • „Industriepreis 2015“, Huber Verlag für Neue Medien
  • 2. Platz „B:EFFICIENT Award 2016“, Wirtschaftsjunioren Baden Württemberg
  • „Projekt Nachhaltigkeit 2017“, ausgezeichnet durch den Nachhaltigkeitsrat
  • „ocean tribute Award 2019“, Prince Albert II of Monaco Foundation und Deutsche Meeresstiftung, verliehen im Rahmen der boot Düsseldorf 2019